Landwirtschaft

Bei uns bedeutet die Schweine- und Rinderhaltung nicht nur Erzeugung von gutem Fleisch und Wurst, sondern auch die Gewinnung von wertvollem Dünger für den Ackerbau und die Weiden. Dadurch erhöhen wir die Fruchtbarkeit des Bodens und erhalten so den biologischen Zyklus. So war es schon vor drei bis vier Jahrzehnten. Damals galt es als selbstverständlich, heute nennt man es Bioanbau, aber eigentlich ist es nichts anderes als Rücksichtnahme auf die Natur und ihren Lebensrhythmus.

Ackerbau

Auf unseren Ackerflächen bauen wir Getreide, wie Gerste, Hafer, Roggen, Triticale (Kreuzung aus Weizen und Roggen), Mais, Raps und Erbsen an. Die Ernte lagern wir auf dem Hof und mahlen sie dann zu gutem Futter.

Bei der Bewirtschaftung legen wir großen Wert auf den schonenden Umgang mit Boden und Natur. Den Düngerkreislauf haben wir durch wirtschaftseigenen Dünger wie Mist, Flüssigmist, und Gründüngung so optimal abgestimmt, daß ein Zukauf von Dünger kaum noch notwendig ist.

 

 

Durch unsere besondere Optimierung der Fruchtfolge und durch den Einsatz von mechanischen und biologischen Pflegemaßnahmen halten wir der Einsatz von Pflanzenbehandlungsmitteln bewußt gering.

Suche
Kontakt

Meyer-Hof
Zur Flachsröde 3
26197 Huntlosen

Tel. 04487/1278
Fax 04487/568
e-mail: info@meyer-hof.de